Suchen

Kategorien durchsuchen

Suche nach Datum

<< August 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Gefundene Einträge

Digitales Blendfeuer und strategischer Durchblick - Wie man hippen Digi-Beratern nicht auf den Leim geht

Da war sie, die Schlagzeile, zu jenem Artikel, die vielen Unternehmensführern, Verwaltungsräten und zwangsvergewohltätigten Digitalisierungsverantwortlichen gerade noch gefehlt hat: Digitale Blender: Wie Hipster-Berater den Unternehmen unnötige Produkte aufschwatzen.  Ja, was soll das denn nun wieder, wie soll man vernünftige zukunftsfähige Entscheide …

Wenn der Teufel mit Beelzebub ausgetrieben wird - SIAM als Kind von Sourcing-Experimenten und cloudsteigerndem Metamphetamin-Konsum

  Viele im Business können daraus ein Lied singen. Zuerst hat man fokussiert, dann hat man konsolidiert, irgendwand hat man reorganisiert, disaggregiert und am Ende ist man in die Cloud gegangen, um sich und seine gesamte Organisation inklusive IT in einer disruptiv agilen Welt bewegen zu können.  Nach Diskussion der Auslagerungsthematik mit meinem Filius, der noch jung, …

Was - Wie - Warum - Womit - Warum sich Prozessoptimierungen so gut Geld verdienen lässt

Es geschah schon vor längerer Zeit, als meiner an einer Konferenz für die Digitalisierung von Maintainance-Prozessen in die Diskussion eines COO mit einem Vertreter der Lean-Fraktion die Klingen kreuzte. (Anmerkung: Dieselbe fand in Deutschland in industriellem Umfeld statt, dort herrscht ein etwas direkterer und stark lösungsorientierter Diskussionsstil). Ausgelöst wurde …

Warum Stupidity Management und Servicedesign Thinking zusammengehören

  Was macht digitale Dienste wie Facebook, Twitter und Uber so erfolgreich? Nun Ihre Nutzung selbst ist so einfach, das selbst Soldaten, Fussballer und Kleinkinder sie sofort bedienen können! Und just hier (in einem Umfeld in dem Intelligenz, Knowledgeworkers, Wissengesellschaft und lernende Organisation als Buzzwords en vogue sind) ergeht nun folgender Kampfruf: Wer dumm denkt,…

Servicedesign- Roadmap 8 - Leistungsbeschreibungen, Leistungskataloge und Leistungsnachweis - Die Angst vor der Büchse der Pandora

  Ausgangslage: Im Rahmen einer Abstimmungs- und Budgetverhandlungsrunde mit einem Stammprovider werden verschiedene Positionen rund um das Management von Tablets, PCs und Thin-Clients diskutiert. Es handelt sich um eine Verwaltungseinheit der Bundesverwaltung. Aus reiner Neugier sitzt auch ein Vertreter der Leitungsebene dabei (also kein spezifisches Knowhow aber jede Menge finanzielle…
Datum: 12:23:19 09.01.2016
Kategorien: Services gestalten, digitalisieren und optimierenSatirisches aus der Servicewelt
Schlüsselwörter: 

Servicedesign-Roadmap 7 - Unglückliche Verkettungen verbunden mit einer Kettenreaktion aufgrund von Entkettungen von Leistungsketten

Keine Angst, der Autor hat beim Verfassen dieses Blogs weder unter dem Einfluss von Halluzinogenen oder den Spätfolgen einer Junggesellenparty gelitten. Der Titel des Blogs war nur die Kurzfassung eines Gedankenganges zu folgender Ausgangslage: Ein international agierender Hersteller von Messgeräten für das Industriegütersegment muss unter Einfluss nachhalti…

Servicedesign Roadmap 6 - Backe - Backe - Kuchen - oder das Arbeiten mit Servicebausteinen

  Selbst hinter jedem einzigartigen Service und Produkt stecken immer wieder Bestandteile, welche bekannt sind und nicht neu erfunden werden müssen. Das wird jedem bewusst, der sich ansieht, wie hochklassige Weine gekeltert, exquisiteste Gerichte der Haute Cuisine kreiert und noch so verführerische Desserts gezaubert werden. Just aber in der Beraterszene (im Besonderen bei …

Servicedesign Roadmap 5 - Das Servicemodell - Die Parabel von Rindvieh, Gras. Wiese und Bullshit

Was ist der Unterschied zwischen Bullshit und Nonsense? Nonsense: Satztechnische Aneinanderreihung von Worten, welche am Ende beim Empfänger das Erlebnis offensichtlicher Inhaltslosigkeit  generiert. Bullshit: Satztechnische Aneinanderreihung von Fachbegriffen, bei dem jeder einzeln eingesetzte Fachterminus wohl Inhalt und Sinn vermittelt, aber am Ende das Erlebnis der Ahnung…
Datum: 12:30:31 06.01.2016
Kategorien: Services gestalten, digitalisieren und optimierenSatirisches aus der Servicewelt
Schlüsselwörter: 

Servicedesign Roadmap 4 - Die Angst vor dem Fragen - Zu unterlassenen Arbeitsmethoden und deren Folgen im Servicedesign

Ausgangslage:  Training zum Thema Servicedesign, Zielgruppe Projektleiter und Business-Analysten aus dem Fachbereich Prozess-Gestaltung und Technologie-Implementierung. Wir stossen auf das Aufgabenfeld Requirements-Engineering, respektive Abnahme-Kriterien.  In diesem Kontext stelle ich als Trainer die Frage in den Raum, wie viele Kursteilnehmer schon die Erfahrung machten, dass …

Servicedesign Roadmap 3 - Warum es rund um unsere Services unrund läuft

  Ein COO aus rechtem Schrot und Korne in einer konfrontativen Phase einer Fachdiskussion: Guter Mann, können Sie mir sagen, warum wir aus der permanenten Optimiererei unserer Serviceprozesse nicht rauskommen? Meine Antwort:  Weil wir Berater diesbezüglich entweder nicht den Mut oder das Wissen hatten Ihnen praktikable Lösungen und Vorschläge zu liefern! …

Best Practice nach ITIL oder das teure Kratzen an der Oberfläche

Warnung an den Leser: Die folgenden Zeilen können weh tun - und das ist gut Vorher aber noch eine kleine Einführung. Im Rahmen eines Abklärungsgespräches mit einem mittelgrossen internen IT-Provider kamen folgende Projektziele zur Sprache:   Verbesserung der Incident- und Request-Prozesse wegen laufendem Anstieg des Betriebsbudgets Nachdokumentation …

Servicedesign Roadmap - Teil 2 -Customer Experience-Journeys - oder der Kunde und die Geisterbahn

Wenn ich schon vor dem User-Acceptance Test gewusst hätte, welche Zumutungen auf meine Kunden zukämen, ich hätte es ganz anders angegangen. Dieser Satz, respektive dieser Gedanke, oft nicht ausgesprochen, aber sehr oft gedacht.  Das Problem dahinter ist, dass das Thema Digitalisieren von Prozessen oder gesamthaften Dienstleistungsabläufen, die Technologen und …

Servicedesign-Roadmap - Teil 1 - Wie baut man digitale bzw. informatikgestützte Services

Frage eines Kursteilnehmers im Rahmen einer IT-Servicemanagement-Kursreihe. Ich will einen Service aufbauen, wo kann ich nachlesen, wie dass geht. Gibt es in den Büchern aus der ITIL Anregungen dazu? Meine Antwort dazu: Sollten Sie die Lust besitzen alle Einzelfragmente zum Aufbau einer informatikbasierten Dienstleistung studieren zu wollen, um am Ende immer noch keinen Leitfaden …