Suchen

Kategorien durchsuchen

Suche nach Datum

<< August 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Gefundene Einträge

Eins nach dem anderen - Devops und Agilität mal anders erklärt

Weil in der IT- und Digitalisierungs-Welle, so oft mit Devops, Agile und anderen Wortmonstrositäten aufgewartet wird.... Werte Auguren, Propheten und Evangelisten der Devops- und Agile-Zunft.  Agilität hat viele Facetten, manche davon sind unerwartet ähnlich zum realen Leben... Als Herrchen eines lerngierigen und gleichzeitig eigenwilligen Parson Russel-Terriers, …

Digitales Gestürme und Fragen die wirklich bewegen

Herr Steigele, was halten Sie von dem Gestürm rund um die Digitalisierung?   Antwort: Ich selbst halte weder etwas vom inflationären Gebrauch des Wortes Digitalisierung, noch etwas von der Neigung seine eigene Ahnungslosigkeit hinter diesem Wort zu verbergen. Danach kam der Gesprächspartner mit einer Folgefrage auf den Punkt: Welche Wirkung hat der Gebrauch …

Wenn der Teufel mit Beelzebub ausgetrieben wird - SIAM als Kind von Sourcing-Experimenten und cloudsteigerndem Metamphetamin-Konsum

  Viele im Business können daraus ein Lied singen. Zuerst hat man fokussiert, dann hat man konsolidiert, irgendwand hat man reorganisiert, disaggregiert und am Ende ist man in die Cloud gegangen, um sich und seine gesamte Organisation inklusive IT in einer disruptiv agilen Welt bewegen zu können.  Nach Diskussion der Auslagerungsthematik mit meinem Filius, der noch jung, …

Fallbezogenes Coaching - Von Lösungen und Mogelpackungen

Wenn ich zu einem "Wie macht man Was?" erst einen Investitionsantrag zu einem Consultingprojekt stellen muss, kann irgendwas ja wohl nicht stimmen. Dem pflichte sogar ich als Berater bei, und doch läuft es in Einzelfällen oft so, dass nach einem "Wie geht das" aus Fliegen Elefanten gemacht und der überspielten Ahnungslosigkeit ein ehrfurchtserzwingendes …

8 Schätze für die digitale Transformation

Frage eines COO aus einem Industrieunternehmen: Das Gerede um die digitale Transformation ist gut und schön, aber welche Kompetenzfelder müssen meine Mitarbeiter abdecken, damit dieses Thema nicht zum selben Desaster wird, wie die e-Business-Blase? Antwort: Nach der Maxime, dass nur das erfolgreich sein wird, was von Kunden als wertvoll angenommen und von Unternehmen …

Lernen und Kompetenzentwicklung in Zeiten der digitalen Transformation - eine Orientierungshilfe - Teil 2

Als Ausgangspunkt für diesen Blog steht  die Antwort des Leiters einer internen Beratungsabteilung einer mittelgrossen Industrie-Unternehmung zur Frage, warum er auf neue Formate wie Webcast-Collections und Online-Learning-Services setzt. Es ist doch herrlich, wie in den alten Zeiten, als man noch in die Buchhandlung ging: Man kann rumschmökern, sich reinlesen, nun eben reinklick…

Lernen und Kompetenzentwicklung in Zeiten der digitalen Transformation - eine Orientierungshilfe - Teil 1

Es gibt Bereiche in meinem Unternehmen, da brauche ich Mitarbeiter die, die nach dem Warum fragen. Es gibt Bereiche, da brauche ich Mitarbeiter, die nach dem "Wie"  einer Lösung fragen und letztendlich auch einige, die wissen, wie ich das "Wie" und "Warum" in Balance bringe. Dementsprechend gestalten sich auch die Bedürfnisse im unternehmensinternen …

Wie man Talente für die digitale Transformation gewinnt, erhält und aufbaut

Da steck ich jetzt einiges in die Qualifikation und Entwicklung meiner Mitarbeiter, um bei der digitalen Transformation voran zu kommen; hoffentlich bleiben Sie mir noch die kommenden Jahre erhalten, sonst war wieder alles für die Katz... So der O-Ton eines Personalverantwortlichen eines mittelgrossen bis grossen schweizerischen Industrie-Unternehmens. Auf die Gegenfrage meinerseit…

Die passende Ausbildung zur jeweiligen Aufgabenstellung - Was einfach klingt und nun einfach ist

  Die Ausgangslage für diesen Blogeintrag ist wohl jedem Freelancer, jedem Recruiter, Personalverantwortlichen und jedem Linienmanager bekannt. Auf Basis einer Reorganisation müssen Positionen neu besetzt werden. Zwangsläufig wird die Frage nach neu abzudeckenden "Skills" gestellt und wie die anfallenden Ausbildungslücken geschlossen werden sollen.  …

Non diplomae sed vitae discimus - Wenn Zertifikate auch der Aufgabenerfüllung und nicht nur der Laufbahnpolitur dienen..

Kernfrage der Karriere- und Laufbahnplanung: Was soll ich wann lernen, um meine persönliche Laufbahn stabil zu halten und wann stellen sich dazu Ertrag und Nutzen ein? Die Antwort kommt entweder, weil zu global angesehen global unbrauchbar daher oder sie ist im Detail definitiv zu unbequem für den der sie zu hören bekommt. Hier die Antwort von Willst du Deine Laufba…

Skillprofiling und digitale Projekte

  Mit attraktiv gestalteten Profilen und klingenden Lebensläufen ist es so eine Sache. Sie wirken schön, sie erregen jemandes Interesse, aber zu glauben, mit demselben und einem gekonnten Auftritt beim ersten Bewerbungstermin sei eine Personalbesetzung gelaufen, der irrt. Für erfolgskritische Projekte gehen Profis nach einer alten Schiffsbauerweisheit Willst du …

Verloren im Service-Bildungsdschungel

Es ist eine Herausforderung so alt wie das Berufsleben selbst. Da gibt es die Einstellung die von jedem ein lebenslanges Lernen und Fortbilden fordert, bei der aber ab dem Zeitpunkt wo es ans Budget geht, enau dieses Lernen an folgenden Hindernissen scheitert: Es wird seitens eines Arbeitgebers nur das finanziert,   was direkt einem Projekt dient was sofortige Wirkung …