Blogmeldung anzeigen

Werden Sie zum Simulanten!

20:27:14 28.10.2016 gepostet von helmut.steigele@cascadeit.ch um 20:27:14 28.10.2016

Vorträge hab ich schon genug gehört, Ich will am eigenen Leib erfahren, wie es sich mit dieser Technologie bzw. mit diesem Management-Approach arbeitet!


Einen wohl besseren Grund für das Format "Fortbildungsformat - Simulation" kann man wohl nicht finden.

In der Tat ist es so, dass beim Erwerb spezifischer Fähigkeiten und Erfahrungen der wirksamste Weg der ist, dass man "erfährt" und "spürt", was Sache ist. Das wissen auch weitblickende Führungskräfte.
Unter welchen Ausgangsvoraussetzungen ist es also angebracht, sich statt oder ergänzend zu einem Kurs in eine Simulation zu begeben:
  1. Man will als Mensch einschätzen können, was es bedeutet spezifische Tätigkeiten durchzuführen
  2. Man will am eigenen Leib und mit "Schutz" jene Konsequenzen erfahren, die sich aus spezifischen Technologien und Vorgehensmethoden ergeben
  3. Man will vor der Anwendung spezifischer Arbeitsmethoden und Technologien, dieselben in betreuter und abgesicherter Umgebung erlernen, verfestigen und reflektieren
  4. Man will vor dem endgültigen Fällen von Grundsatzentscheiden, selbst wissen, was später die Mitarbeiter, womöglich die eigenen Kunden erleben, durch den eigenen Entscheid erleben müssen
Man könnte es auch anders ausdrücken, Hörsaal- und Seminar-Ambiance haben ausgedient, wenn es darum geht sich mit handfesten Themen auseinanderzusetzen.

Nicht umsonst haben sich diese Simulationen "von unten rauf" schon längst etabliert, ohne dass es den übergeordneten Führungsebenen wirklich bewusst geworden wäre:
  • Neue Betriebssysteme, Netze, Softwaresysteme, ja ganze Aufgabenschemata können schon "ungefährlich" in einer Simulationsumgebung getestet werden 
  • Neue Arbeitsmethoden und best Practice wird trainiert in Form von
    • Apollo 13 Simulationen (Bewältigen von Support- und Problemlösungsfähigkeiten)
    • Formel 1 Boxenstop Simulation (Bewältigen von Stress-Situationen in der täglichen Operations)
    • Airport Simulations etc.
    •  

  • Das Linienmanagement wird im Bereich des Innovation Management aus der Comfort Zone geholt und in einen Workshop für
    • Design-Thinking und Rapid Prototyping für Businessmanager (digitales Produkt- und Servicedesign) integriert
    •  

  • Die Grundbegrifflichkeiten und Gesetze aller nur möglicher Wissensgebiete werden durch
    • Testsimulationen
    • Situationssimulationen und Computerspiele
    • Prüfungssimulatoren vermittelt
    •  

All dies gehorcht immer diesem Muster: Instruktionen erhalten - Konsequenzen als Anwender erfahren - Reflektieren des Ablaufs - Übung Wiederholen - Erfolgserlebnis erleben - Erlerntes als sinnvolle Erfahrung in sich aufnehmen


Das ist das Motto der "Simulation", oft auch "Rollenspiel", "Situatives Training", Computersimulation genannt - kommt oft "ungefährlich" im Begriff daher und ist doch gleichzeitig eines der wirksamsten Formate um theorie-gestählte Anwender und Entscheider wieder in die lustvoll harte Welt der Realität zu holen.

Vor allem dann, wenn man neben der Lust am Spiel, die oft berufsnotwendigen Wesenseigenschaften eines Engineers, einer Führungskraft oder eines Architekten herauslocken will.
  • Lösungen finden 
  • Ursache und Wirkung testen
  • Kreativität ausleben
  • Emotionen erfahren
Abschliessend nun die Frage: Wann haben Sie das letzte mal simuliert?
BlinkList (http://www.blinklist.com) Blogmarks (http://www.blogmarks.net) del.icio.ous (http://del.icio.us) Digg (http://www.digg.com) Facebook (http://facebook.com) Folkd (http://www.folkd.com) Furl (http://www.furl.net) Google + (http://plus.google.com) Google Bookmarks (http://www.google.com/bookmarks/) Linkarena (http://www.linkarena.com) Mister Wong (http://www.mister-wong.de) Newsvine (http://www.newsvine.com) OneView (http://oneview.com) reddit (http://www.reddit.com/) Squidoo (http://www.squidoo.com) Stumble Upon (http://www.stumbleupon.com) Technorati (http://www.technorati.com) Twitter (http://twitter.com) Webnews (http://www.webnews.de) Yahoo My Web (http://myweb2.search.yahoo.com) Yigg (http://www.yigg.de) 
Bewertung
Aktuelle Bewertung BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Durchschnittliche Bewertung Ø 0.00
Anzahl Bewertungen 0
Ihre Bewertung Bewertung abgeben: 1Bewertung abgeben: 2Bewertung abgeben: 3Bewertung abgeben: 4Bewertung abgeben: 5Bewertung abgeben: 6Bewertung abgeben: 7Bewertung abgeben: 8Bewertung abgeben: 9Bewertung abgeben: 10