Suchen

Kategorien durchsuchen

Suche nach Datum

<< Februar 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728

Gefundene Einträge

Warum sich im ITSM manches ändern wird - alles VUCA oder was

Gekannt, hab ich ja das VUCA-Konzept schon länger (es war in den frühen 90ern während meiner Militärzeit), aber dass selbiges jetzt selbst für die Digitalisierung und das IT-Servicemanagement entdeckt wurde, hat mich freudigst überrascht. Und doch, es macht Sinn. Stellen Sie sich vor Sie sind Leiter einer Service-Einheit und haben es mit permanent neuen und sich …

Wo ist Agilität und Lean Thinking im ITSM angesagt und Warum?

In den letzten Blogs ging es um die Grundlagen künftiger ITSM-Führungsgrundsätze und Entscheide. Nun aber gehts ans Eingemachte. Kam es doch im Rahmen von Fokussierungsworkshops, die von mir betreut wurden, doch oft zu folgenden Fragen:   Wo endet für mich als Dienstleister die agile Welt und wo kann ich mich auf Bewährtes verlassen? Warum entscheide ich …

Von Zeichen, Wundern und Fortschritten - VeriSM Unwrapped and Applied

Vor knapp einem Jahr publizierte ich hier einen Blog zum Thema VeriSM und welches Potential dahinter steckte (hier der Link dazu): Grosso modo, lies ich damals den Eindruck stehen, dass die Autoren Feigheit vor dem Feinde zeigten, viel Wind machten, aber das Brauchbare sich darauf beschränkte, dass alles eine gute Übersicht mit einem durchaus valablem Umsetzungsmodell sei. Nun ist …
Datum: 18:59:50 09.11.2018
Kategorien: Services gestalten, digitalisieren und optimierenServicedesign Thinking und Digitale Transformation
Schlüsselwörter: 

Das "D-Wort", oder wenn das Kind mit dem Bade verschüttet wird

  Ein Blogeintrag unseres Trendsetters Hugenschmid von inside-it.ch hats wieder mal gezeigt. Nur weil man eines der vielen "D-Wörter" verwendet, wenn man mit Entscheidern aus der Wirtschaftswelt spricht, zeugt dies nicht zwingend von Vernunft oder Weitblick des schon transformierten Digital Admirers (was auch immer das sein mag...) Doch hat man auch mir in diesem …

Ist ISO 20000 ein Rohrkrepierer - Der Geschichte Teil 2

Hier der Anknüpfungspunkt zur Ausgangsstory: Folgt man dem Getöse des Marketings rund um die ISO-20000-Zertifikate, warum hat es von den weltweit ausgestellten 1,3 Mio ISO-Zertifikaten kein einziges für die ISO 20000 im Jahre 2015 gegeben? Es wurde im vorhergehenden Blog als These festgehalten, dass viele Interessenten den Aufwand scheuen. Arbeitstechnisch haben wir Berater…
Datum: 13:36:08 29.10.2016
Kategorien: 
Schlüsselwörter:  ISO20000, Zertifizierung, Bausteine, Module, Dauer

Werden Sie zum Simulanten!

Vorträge hab ich schon genug gehört, Ich will am eigenen Leib erfahren, wie es sich mit dieser Technologie bzw. mit diesem Management-Approach arbeitet! Einen wohl besseren Grund für das Format "Fortbildungsformat - Simulation" kann man wohl nicht finden. In der Tat ist es so, dass beim Erwerb spezifischer Fähigkeiten und Erfahrungen der wirksamste Weg …

Digitalisieren von Arbeitsabläufen - Eine Roadmap - Teil 1

  Da haben wir es wieder mal. Ein neues Reizwort: "Digitalisieren". Im Grunde genommen ein alter Hut, aber einer der immer wieder kommt und nur wegen eines einzigen Unterschiedes nun wirklich zum Thema wird. Während es zu Zeiten der Automatisierungs- und späteren e-Business-Welle immer nur ein geringer Anteil an betroffenen Benutzern (gemessen am gesamten Benutzerp…
Datum: 17:11:52 12.07.2015
Kategorien: Arbeitsabläufe gestalten, digitalisieren und optimieren
Schlüsselwörter: 

Servicedesign-Roadmap - Teil 1 - Wie baut man digitale bzw. informatikgestützte Services

Frage eines Kursteilnehmers im Rahmen einer IT-Servicemanagement-Kursreihe. Ich will einen Service aufbauen, wo kann ich nachlesen, wie dass geht. Gibt es in den Büchern aus der ITIL Anregungen dazu? Meine Antwort dazu: Sollten Sie die Lust besitzen alle Einzelfragmente zum Aufbau einer informatikbasierten Dienstleistung studieren zu wollen, um am Ende immer noch keinen Leitfaden …